X

Integration braucht klare Regeln

Der CDU-Landesvorsitzende und Spitzenkandidat Kai Wegner und die Integrationsexpertin, Politologin und Menschenrechtsaktivistin Düzen Tekkal haben heute einen gemeinsamen 10-Punkte-Plan für gelingende Integration in Berlin vorgestellt.
 
Kai Wegner erklärt:
"Die Vielfalt dieser Stadt ist eine Chance. Aber wenn Integration scheitert, verlieren wir alle. Wir müssen Migration und Integration so gestalten, dass Sie für alle ein Gewinn ist - für die Aufnahmegesellschaft und für die Migrantinnen und Migranten. Unsere Werte bilden die Grundlage des Zusammenlebens und sind nicht verhandelbar. Deshalb dürfen wir über Parallelgesellschaften nicht schweigen, sondern müssen mutig unsere Stimme erheben. Damit Integration gelingt, brauchen wir klare und verbindliche Regeln."
 
Düzen Tekkal erklärt:
„Wir müssen Migrationsprobleme klar benennen. Es ist niemandem geholfen, wenn wir die Tatmotive sogenannter Ehrenmorde verschweigen oder in allgemeineren Begriffen der partnerschaftlichen Gewalt auflösen. Wenn die Sprache nicht klar ist, ist die Wahrnehmung nicht klar. Ich freue mich, dass ich mit Kai Wegner einen Gesprächspartner gefunden habe, der seine Augen nicht vor diesem wichtigen Thema verschließt.“