Corona in Neukölln

Ich habe im vergangenen Jahr immer davon abgeraten, sozialräumliche Daten über die Infektionen in Neukölln zu veröffentlichen. Ich hatte große Sorge, dass sich bei geringen Fallzahlen Sorglosigkeit breit macht und hohe Zahlen zu Stigmatisierungen führen.

Lange Zeit haben wir eine Ballung der Infektionen in den Bezirksregionen gesehen, die auch von sozialer Benachteiligung und Bildungsferne betroffen sind. Lange war das einer der wesentlichen Erklärungsansätze.


Der Blick auf das gesamte Jahr 2020 zeigt aber, dass sich das Virus im gesamten Bezirk, durch alle Bevölkerungsteile und über alle sozialen Schichten hinweg verteilt hat. Der Unterschied zwischen den eher gut situierten Gegenden in Rudow oder Buckow zu den sozialen Brennpunkten im Norden ist zwar erkennbar, aber vergleichsweise gering.


Das zeigt: das Virus ist im Laufe des letzten Jahres in der Breite der Bevölkerung angekommen. Es gibt keinen Grund zur Sorglosigkeit. Vorsicht und bedachtes Handeln sind geboten.

Aktuelle Einträge
CDUB_Kreisverbandlogos__Neukölln.png