Ecstasy bei Kindern?

10/07/2019

Drogen-Mißbrauch von Kindern und Jugendlichen in Neukölln?

Der Jugend- und Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD) aus Marzahn-Hellersdorf hat darauf hingewiesen, dass es in seinem Bezirk vermehrt zum Konsum von Ecstasy durch Kinder kommt. Demnach seien schon Kinder ab 11 Jahren betroffen. Die bunten Pillen würden nur drei Euro oder sogar weniger kosten.

 

Wenn das tatsächlich ein Problem in Marzahn-Hellersdorf ist, ist es richtig, auf die teils verheerenden Folgen dieser und anderer Drogen für Kinder und Jugendliche hinzuweisen. Nach umfangreichem Austausch mit meinem Jugendamt, Suchthilfeträgern und unserer Straßensozialarbeit kann ich für unser Neukölln sagen: dieses Problem ist in Neukölln bei keiner Stelle bekannt.

 

Nach Einschätzung von Suchthelfern handelt es sich um ein "temporär und räumlich" begrenztes Phänomen in Marzahn-Hellersdorf. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass es sich auf andere Bezirke ausweitet.

  • Es ist richtig, die Augen offenzuhalten.

  • Es ist richtig, über Kontakt- und Beratungsstellen zu informieren.

  • Für Beunruhigung oder Sorge gibt es jedenfalls in Neukölln keinen Anlass.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 27, 2019

November 21, 2019

November 9, 2019

Please reload

2000px-CDU_logo.svg.png