Bürgerversammlung mit Joachim Zeller

30/06/2019

"Was geht uns Europa an?" Zu dieser provokanten Frage stand das Mitglied des Europäischen Parlamentes, Joachim Zeller, auf der Buckower Bürgerversammlung Rede und Antwort.

 

Selten wurde hier so lange und über so viele Themen diskutiert. Ein Beleg dafür, dass die internationalen Verflechtungen in der Politik inzwischen fast alle Bereiche betreffen und nicht mehr die Ausnahme, sondern eher die Regel sind. Wer seine Interessen im Ausland vertreten möchte, der kommt um die Verhandlung und den Ausgleich nicht herum.


Weiteres  kleines  Fazit: die Komplexität der Politik steigt mit der Anzahl der (internationalen) Akteure. Wenn dabei alle nur auf ihrem maximalen Eigeninteresse beharren, dann werden alle gemeinsam verlieren. Daher hilft nur eine Politik des Kompromisses und das Ausloten von Gemeinsamkeiten!


Bei der Europawahl am 26. Mai ging es also um sehr, sehr viel. Die Europäische Volkspartei konnte wieder als stärkste Kraft in das Parlament einziehen. Aber wie vorher
auch, gibt es nur Mehrheiten mit weiteren Fraktionen. Nun wird die Zukunft zeigen, ob
die Gemeinsamkeiten aller politischen Kräfte größer sind als die Unterschiede.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 27, 2019

November 21, 2019

November 9, 2019

Please reload

2000px-CDU_logo.svg.png