Infoabend zur Pflegebedürftigkeit

29/04/2019

 

Kaum einer möchte darüber nachdenken, doch Pflegebedürftigkeit ist für viele Menschen ein Thema. Früher oder später werden wir alle auf die ein, oder andere Weise mit dem Thema konfrontiert. 

 

Nahezu jeder hat jemanden in der Familie oder im Bekannten- oder Freundeskreis, der pflegebedürftig ist, oder als pflegender Angehöriger sein Bestes gibt.  Doch was ist Pflegebedürftigkeit per Definition? Welche Einschränkungen spielen eine Rolle und welche nicht? Wie wird Pflegebedürftigkeit festgestellt? Wie solle man sich verhalten, wenn Angehörige im Rahmen eines Akutereignisses pflegebedürftig werden und vom Krankenhaus nicht mehr in die Häuslichkeit entlassen werden können?
 
Seit Januar 2017 gilt ein anderer Begriff der Pflegebedürftigkeit. Die zuvor geltenden drei Pflegestufen wurden von fünf Pflegegraden abgelöst. Doch was hat sich konkret verändert? Ist es nun „einfacher“ Pflegeleistungen zu beziehen? Oder gab es tatsächlich auch zu Zeiten der Pflegestufen eigentlich schon fünf Stufen?
 
Die CDU Rudow informiert Sie gerne! Nach einer Einführung in den seit Januar 2017 geltenden Pflegebedürftigkeitsbegriff steht Ihnen für Fragen gerne der Beauftragte für Gesundheit und Soziales der CDU Rudow und pflegefachliche Gutachter Norbert Kroner zur Verfügung. Für weitere Fragen rund um die gegenwärtige politische Lage steht Ihnen sehr gerne das gesamte Vorstandsteam der CDU Rudow unter dem Vorsitz von Markus Oegel zur Verfügung.
 
Die CDU Rudow würde sich sehr freuen, Sie am 07.05.2019 ab 18 Uhr in den Rudower Stuben in der Prierosser Str. 31 begrüßen zu dürfen.
 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

April 5, 2020

March 12, 2020

Please reload

2000px-CDU_logo.svg.png