Infoveranstaltung Buckower Felder

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung führt eine Informationsveranstaltung zum Thema „Buckower Felder“ durch.

 

Diese findet statt, am Mittwoch, 16. Januar 2019, um 17:00, in der Heinrich-Mann-Schule, Gerlinger Straße 22, 12353 Berlin (Zugang über Parkplatz).

 

Es ist die Aufgabe der Senatsverwaltung, zu dieser, ihrer Veranstaltung einzuladen. Aus der Vergangenheit wissen wir aber, dass diese Einladungen (siehe Anhang) häufig spärlich und sehr kurzfristig ausgeteilt worden sind. 

 

Unser Buckower Abgeordneter Dr. Robbin Juhnke ist nicht der Veranstalter. Es sollen aber möglichst viele Buckowerinnen und Buckower in die Lage versetzt werden, ihre Fragen an die Senatsverwaltung zu diesem umstrittenen Bauvorhaben stellen zu können.

 

Sie wissen vielleicht, dass mit der Bebauung viele Fragezeichen verbunden sind. Diese sind zum Beispiel:

  • die hohe Verdichtung der Bebauung;

  • die völlig ungeklärte Ableitung der entstehenden Verkehrsströme und Parkverkehre;

  • die Frage der sozialräumlichen Entwicklung;

  • die Errichtung einer Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF);

  • stadtklimatische Fragen 

und vieles mehr.

 

Als Abgeordneter hat Dr. Robbin Juhnke im Berliner Abgeordnetenhaus durch die CDU-Fraktion den Antrag stellen lassen, bei der Bebauung zu den alten Senatsplänen von 2015 zurückzukehren, welche von maximal 480 Wohneinheiten ausgegangen sind.

 

Die Rot-Rot-Grüne Koalition in Berlin hat diesen Antrag im Oktober 2018 abgelehnt! Damit ist nun der Weg von SPD, Linken und Grünen für eine Mammutbebauung mit über 900 Wohneinheiten geebnet.

 

Es gibt also ausreichenden Diskussionsstoff. Bitte informieren Sie auch Ihre interessierten Nachbarn!

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 27, 2019

November 21, 2019

November 9, 2019

Please reload

2000px-CDU_logo.svg.png