Ball unter Sternen

05/11/2018

An manchen Tagen spürt man, wenn man wirklich Wichtiges bewegt. Der vergangene Samstag war so ein Tag. Ich konnte eine Zuwendung in Höhe von 53.977,01 Euro an das Ricam Hospiz überreichen.

 

Ein kleiner Beitrag für den Bau von Berlins erstem Tageshospiz für schwerkranke Menschen ab dem 18. Lebensjahr, das bis Ende 2019 in Rudow entstehen wird. Am Donnerstag haben wir den Grundstein gelegt!

 

Denn ein Sterben in Würde und Selbstbestimmung darf nicht vom Zufall abhängen. Das Tageshospiz hilft, das eigene Zuhause bis zuletzt als Lebensmittelpunkt zu bewahren. Es ist damit nicht nur für schwerkranke Menschen, sondern auch für ihre Angehörigen eine Stütze in schwerer Zeit.

 

Ich freue mich, wenn viele Menschen diese Arbeit unterstützen und mit ihrer kleinen oder großen Spende helfen: www.ricam-hospiz.de

 

Die Mittel für die Ricam Hospiz Stiftung stammen aus der aufgelösten Hans-Heinrich-Stiftung (21.595,60 Euro) sowie der Else-Mollenhauer-Stiftung (32.381,41 Euro), an die mit einer Gedenktafel am Tageshospiz in Rudow erinnert werden wird. Beide Verstorbenen haben ihren Nachlass dem Land Berlin für gemeinnützige Zwecke hinterlassen und wurde seitdem vom Bezirksamt Neukölln verwaltet.

 

Von unserer MIT Neukölln kamen sogar nochmal 3.510 Euro oben drauf, die beim Benefiz Golfturnier gesammelt wurden. Und an diesem Abend wurden nochmal knapp 10.000 Euro gespendet. Super Leistung! Vielen Dank an alle Spender!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

May 23, 2020

Please reload

CDUB_Kreisverbandlogos__Neukölln.png