Hopp, hopp, hopp

19/09/2018

Reiterglück beim Jubiläumsturnier in Rudow

Berlin/Rudow. Drei Tage lang haben Pferdesport-Begeisterte im Berliner Süden erleben können, dass das mit dem Glück der Erde und dem Rücken der Pferde mehr als nur ein Sprichwort ist. Jedenfalls herrschte beim traditionellen Herbst-Turnier des Reitvereins Rudow (RV Rudow) viel Frohsinn und Glückseligkeit vor. Das Reit- und Springturnier auf dem Übungsgelände in Rudow jährte sich in diesem Jahr bereits zum 40. Mal.

 

Ein ganzes Wochenende lang zog das Jubiläum massig Reitsport-Fans aus ganz Berlin und Brandenburg in den Ostburger Weg 1. Seit vielen Jahren schon gehört der traditionelle Event zu den Höhepunkten des Pferdesports in der Region. Dem ist so, weil einer, der die Turniere von Anfang begleitet hat, für ein attraktives Programm gesorgt hat: Jens Gapp. Als Kind schon hat er hier Stallgeruch geschnuppert, seit 16 Jahren steht er dem Verein mit seinen rund 230 Mitgliedern als Vorsitzender vor.

 

„Zusammen mit vielen helfenden Händen und dem Einsatz unserer Sponsoren ist es uns gelungen, gleich 30 Prüfungen für Dressur- und Springpferde der Klassen A bis S anbieten zu können“, freut sich Gapp.

 

Die Reiter dankten das Angebot mit reger Nachfrage: Mehr als 400 Pferdesportler tummelten sich zwischen Padocks und Longierzirkel auf dem Spring- und Dressurplatz, um sich beim Rudower Derby, beim Parcours über Naturhindernisse oder beim Jubiläums-S-Springen zu messen. Für alle Besucher bedeutete das, viel Spannung und besten Blick auf die Teamarbeit zwischen Zwei- und Vierbeiner mit anschließenden Siegerehrungen.

 

Zwei Preise dafür hatte in diesem Jahr auch wieder die CDU Neukölln und die CDU Rudow gestiftet. Schließlich stiftet auch das Stiften Glück.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 27, 2019

November 21, 2019

November 9, 2019

Please reload

2000px-CDU_logo.svg.png