Bei dieser Ampel sehen alle Rot

16/01/2018

Schon im Juni 2016 haben wir einen Antrag gestellt (Drs.1627/XIX), die Grünphase an der Fußgängerampel in Britz-Süd zu verlängern. Hintergrund: Um an der Fritz-Reuter-Allee Ecke Gutschmidtstraße die vierspurige Straße zu überqueren, haben die Menschen gerade einmal knappe zehn Sekunden. Das Grünphäschen reicht für viele nicht.

 

Und wir haben auf eine Antwort gewartet. Und gewartet.

 

17 Monate später gibt es eine Antwort von der Bürgermeisterin, die es in sich hat:

"Für die Fußgänger ist jedoch gewährleistet, dass bei Grün etwa die Hälfte der Fahrbahn passiert werden kann. Durch die darauf folgende großzügig bemessene Schutzzeit ist dann sichergestellt, dass die Straße ungefährdet verlassen werden kann. Eine Gefährdung der Fußgänger, die den Kreuzungsbereich bei Grün queren, ist daher nicht gegeben. Um Rückstaus und Wartezeiten der BVG-Linienbusse nicht zusätzlich zu erhöhen, kann dem Antrag nicht entsprochen werden."

Im Klartext: "ein bißchen Beeilung bitte!". Wir sind der Meinung, so geht es nicht. Ein wenig Einsatz dürfen die Britzer vom Bezirk erwarten.

 

An dem Thema bleibt die CDU Britz dran. Versprochen!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

2000px-CDU_logo.svg.png