Rettung für Eddy's Gemüsekebap in Rudow

13/12/2017

 

Es mag kein wichtiges Thema für alle Neuköllnerinnen und Neuköllner sein: viele Rudower Dönerfreunde sahen sich aber dem kulinarischen Weltuntergang gegenüber: Eddy's Gemüsekebap am U-Bahnhof Rudow sollte geschlossen werden.

Unterschriftenlisten lagen aus, Onlinepetitionen wurden eingerichtet. Und in einer Facebook-Gruppe ging es hoch her. Die einhellige Meinung: Eddy's Gemüsekebap muss bleiben!

Und ja, auch die kleinen Themen sind in der Kommunalpolitik wichtig. Und sei es "nur" eine kleine Imbissbude. In der Tat: Gemüsekebap gibt es in Rudow sonst nicht. Und dazu noch einen so guten!

Die Fraktion der CDU Neukölln zögerte nicht lange. Direkt nach dem Bekanntwerden wurde noch am Montag ein Dringlichkeitsantrag formuliert und in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingereicht. Denn schon zum 1. Januar sollte Schluss sein mit dem leckeren Gemüsedöner aus Rudow. Leider haben die anderen Parteien in der BVV diese Dringlichkeit nicht gesehen und den Antrag abgelehnt.

Dennoch der Erfolg: die Verwaltung hat zugestimmt, Eddy's Gemüsekebap ein weiteres Jahr an diesem Standort zu belassen. Jetzt bleibt immerhin Zeit, eine dauerhafte Lösung zu suchen.

Gute Arbeit, weiter so!

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 9, 2019

Please reload

2000px-CDU_logo.svg.png